Beauty,  Blog

Morgenroutine

Eine Morgenroutine zu entwicklen, die für einen passt, ist nicht so easy. Aber wenn man mal Produkte gefunden hat, die für einen passen und die den Bedürfnissen der Haut entsprechen, ist das wirklich ein Wow-Erlebnis. Denn man kann sich jeden Tag über schöne, genährte Haut mit einem tollen Glow freuen.

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links

Für mich ist es immer von großer Bedeutung, Produkte zu finden, die ich in meiner Morgen- aber auch in meiner Abendroutine verwenden und/oder austauschen kann. Als Beauty Begeisterte habe ich natürlich schon viele Morgenroutinen entwickelt, die für mich zu diesem Zeitpunkt toll waren. Viele Produkte habe ich wieder ausgetauscht, aber einige sind bis heute geblieben. Nun möchte ich euch auch nicht weiter auf die Folter spannen und euch die Produkte vorstellen, die für mich gerade super funktionieren. 

Mein Hauttyp: 

Trockene Mischhaut. Ich neige zu trockenen Stellen, zu einer öligen T-Zone, aber auch zu Unreinheiten.

Step 1 

Wer mich hier schon länger begleitet, weiß sicherlich, wie sehr ich das Mizellenwasser von Bioderma mag. Es ist schon jahrelang Bestandteil meiner Morgenroutine. Kein anderes Produkt dieser Art, hat es bisher geschafft meinen “Holy Grail” abzulösen.  

Ein paar Pumpstöße des Mizellenwassers gebe ich auf ein Wattepad und reinige damit gründlich mein Gesicht. Ihr werdet staunen, wieviel Schmutz von der Nacht von eurem Gesicht kommt. Dieser Schritt ist für die folgenden Schritte essentiell. Denn so ist eure Haut für die nachfolgende Pflege aufnahmebereit. Und nein, das Wasser aus der Leitung ist nicht das Gleiche!!!

 

Seit ein paar Jahren benutze ich bereits waschbaren Wattepads um meine Beautyroutine nachhaltig und möglichst umweltbewusst umzusetzen.

Step 2 

Für die zusätzliche Reinigung meiner Haut benutze ich immer einen Toner. Gerne Rosenwasser um den pH Wertes der Haut zu regulieren und um sie zu Beruhigen. 

Step 3

Meine Haut benötigt unter anderem Feuchtigkeit. In der kälteren Jahreszeit umso mehr. Hier habe ich ein tolles koreanisches Beautyprodukt entdeckt , der Vitamin Hyaluronic Acid Vitalizing Toner von iUNIK. Durch einen hohen Anteil an Hyaloronsäure spendet die Lotion intensive Feuchtigkeit, beugt Unreinheiten vor und wirkt leicht antioxidativ. Das bedeutet , es wirkt leicht aufhellend zum Beispiel bei Pickelmalen und es beugt sogar Falten vor. Ist ja für die Mitdreißigiger unter uns gar nicht so unwichtig. Hiervon gebe ich eine kleine Menge in meine Handinnenfläche, verteile diese und massiere die Lotion gut in meine Haut ein und lasse sie gute 5 Minuten einziehen.

Inhaltsstoffe: Sodium Hyaluronate, Water, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Glycerin, Butylene Glycol, Niacinamide, 1,2-Hexanediol, Trehalose, Caprylyl Glycol, Thuja Orientalis Leaf Extract, Zanthoxylum Schinifolium Leaf Extract, Polygonum Cuspidatum Root, Ethylhexylglycerin, Hydroxyethylcellulose, Pentylene Glycol, Aspalathus Linearis Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract

Step 4

Da ich oft zu Unreinheiten neige und auch oft zu Irritationen, nehme ich im Anschluss an die Feuchtigkeitslotion einen kleinen Klecks der Centella Calming Gel Cream von iUNIK und verteile sie mit den Händen auf meinem Gesicht.  Die Gel Creme beruhigt meine Haut sehr. Zudem versorgt die Gel Creme die Haut mit Feuchtigkeit. Das Gel zeiht super schnell in die Haut ein und klebt auch nicht. Die Gelcreme lasse ich etwa 10 Minuten einwirken, bevor ich mit Step 5 fortfahre. Währenddessen putze ich mir die Zähne und lasse mir meinen ersten Kaffee durchlaufen.

Inhaltsstoffe: Centella Asiatica Leaf Water, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Water, Butylene Glycol, Water, Niacinamide, Methyl Trimethicone, 1,2-Hexanediol, Pentylene Glycol, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Arginine, Caprylyl Glycol, Dimethicone, Ethylhexylglycerin, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Allantoin, Adenosine, Dipotassium Glycyrrhizate, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Isopropyl Myristate, Aspalathus Linearis Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Centella Asiatica Extract, Sodium Hyaluronate, Commiphora Myrrha Resin Extract, Perilla Frutescens Leaf Extract, Yucca Schidigera Root Extract, Brassica Oleracea Italica (Broccoli) Extract, Brassica Oleracea Capitata (Cabbage) Leaf Extract, Medicago Sativa (Alfalfa) Extract, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Extract, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Leaf Extract, Brassica Campestris (Rapeseed) Extract, Raphanus Sativus (Radish) Seed Extract, Limonene, Linalool

Step 5

Als Abschluss in der Morgenroutine folgt die Avéne Tolérance Extreme Emulsion als okklusive Schicht. Das bedeutet, dass die Creme fetthaltig ist und die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützt. Die Emulsion schützt die Haut ohne einen fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen. 

Inhaltsstoffe: Avene Thermal Spring Water (Avene Aqua), Squalane, Behenyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Grosspolymer, Aqua

Step 6

Der wichtigste Schritt der Morgenroutine ist aber immer noch der Sonnenschutz. Hier verwende ich seit diesem Sommer von V-Sun. Die Sonnencreme hat einen Lichtschutzfaktor von 50. Auch im Herbst/Winter ist es wichtig das Gesicht vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen. Hiervon trage ich eine großzügige Menge auf und starte gut gepflegt in den Tag.

Inhaltsstoffe: Aqua, C12-15 Alkyl Benzoate, Dicaprylyl Ether, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Glycerin, Ethylhexyl Triazone, Potassium Cetyl Phosphate, Ethylhexyl Salicylate, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Diethylhexyl Butamido Triazone, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii Butter, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Parfum, Potassium Hydroxide, Benzyl Alcohol, Ectoin, Tocopheryl Acetate, Xanthan Gum, Titanium Dioxide, Caprylyl Glycol, Decylene Glycol, Sodium Hyaluronate, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Piroctone Olamine, Diethylhexyl Sodium Sulfosuccinate, Microcrystalline Cellulose, Silver Chloride, Cellulose Gum, Propylene Glycol 

Weitere Produkte, wie Seren oder BHA/AHA bringe ich je nach Hautbedürfnis in meine Morgenroutine mit ein.

Bitte beachtet: Die genannten Produkte sind super für meine Bedürfnisse und meinen Hauttyp. Sie funktionieren für mich gut, diese müssen es aber nicht für euch.


Eure Tina

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.