Beauty

Valentinstag Make-up Look

11. Februar 2018

Bald steht Valentinstag vor der Tür. Ein Tag der Liebe! Für frisch verliebte, oder Paare die schon sehr lange zusammen sind. An diesem Tag macht man sich für den Partner doch gerne besonders hübsch. Zum Date im Restaurant, Kino oder in einer Bar. Einfach nur die Zweisamkeit genießen. 

Am Valentinstag wähle ich ein Make-up aus mit dem gewissen Etwas. Sexy, aber trotzdem natürlich. Schlicht und einfach, ein Make-up mit dem man sich wohl fühlt, dass eure natürliche Schönheit unterstreicht. Denn hier gilt, weniger ist manchmal mehr und dem Liebsten soll es ja schließlich auch gefallen. 

Bei meinem Look für den Valentinstag habe ich mich auf die Augen und den Teint fokussiert. Die Lippen werden nur leicht betont, denn an diesem Tag soll doch geküsst werden was das Zeug hält.

Auch wer von der Natur nicht gerade mit einer perfekten Haut gesegnet wurde, soll an diesem schönen Tag ein strahlendes und feines Hautbild bekommen. Wie ihr sicherlich wisst, ist meine Haut gerade nicht die Beste. Deshalb möchte ich euch zeigen, wie ihr ein tolles Make-up für den Valentinstag auch mit einer nicht so makellosen Haut hinbekommt.

 Basis

Foundation // Nars Sheer Glow „Deauville“*

Cover FX // Custom Enancer Drops „Moonlight“*

Urban Decay // Naked Skin Concealer „Light Neutral“

L’oréal // Lumi Magique Highlighting Pen „Light“*

Artdeco // Large Premium Oval Brush*

Für den Perfekten Glow habe ich zwei Pumpstöße meiner Nars Sheer Glow Foundation mit einen Tropfen der Cover FX Drops gut vermischt. Die Foundation hat eine mittlere bis hohe Deckkraft. Diese habe ich mit dem Artdeco Pinsel gut in meine Haut eingearbeitet. Lasst euch viel Zeit beim Einblenden der Foundation. So bekommt ihr ein schönes und langanhaltendes Ergebnis. Den Concealer habe ich punktuell auf meine kleinen Makel, sowie jeweils ein Pünktchen unter den Augen gegeben, damit diese etwas frischer wirken. Eingearbeitet habe ich das ganze in tupfenden Bewegungen mit meinem Ringfinger. Um Highlights im Gesicht zu setzen, habe ich zusätzlich den Highlighting Pen von L’oréal unter meine Augen, auf der Stirn – zwischen meinen Augenbrauen, über mein Lippenherz, auf meinem Nasenrücken und meinem Kinn aufgetragen. Hier habe ich ebenfalls meinen Ringfinger zum Verblenden des Produkts genutzt.

Puder/Bronzer/Highlighter

Sensai Translucent // Loose Powder*

Benefit // Hoola Bronzer*

Nars // Blush „Deep Throat“*

Becca // Shimmering Skin Perfector Pressed „Moonstone“

Real Techniques // Miracle Complexion Sponge*

Sigma // Large Angled Contor – F40*

Bobbi Brown // „Sheer Powder“ Brush

Mit dem angefeuchteten Miracle Complexion Sponge habe ich etwas loses Puder aufgenommen und unter meinen Augen, dort wo ich den Concealer aufgetragen habe, um diesen zu setzen. Das Puder hab ich in meiner T-Zone ebenfalls in drückenden Bewegungen mit dem Schwamm in meine Haut eingearbeitet. Um dem Gesicht ein bisschen Bräune zu verleihen, habe ich mit dem Sigma Pinsel und dem Hoola Bronzer einen Hauch auf meine Wangen, entlang meiner Schläfen und meinem Hals aufgetragen. So sieht man auch gleich schon wieder etwas gesünder und strahlender aus. Zum Abschluss habe ich mit dem Sheer Powder Brush noch etwas Blush und den Highlighter auf meine Wangen aufgetragen. Das Blush bringt mit dem wunderbaren rosa/gold Ton ein hauch Frische ins Gesicht und der Hightlighter bringt die Wangen noch mehr zum strahlen.

 Augenbrauen

Benefit // Brow Zings „light“

Benefit // Gimme Brow „Nr. 1“

 Benefit // Hard Angle Definer*

Meine Augenbrauen habe ich mit dem Brow Zings aufgefüllt. Das praktische an dem Brow Zings ist, die Kombination von Wachs und Puder. Zuerst habe ich mit dem Hard Angle Definer und dem hellen Puder kleinere Lücken ausgefüllt und darüber dann noch mal kleine Härchen mit dem Wachs nachgemalt. Alles gut mit einem Wimpernbürstchen durchbürsten, damit es nicht zu hart aussieht. Damit die Augenbrauenform den ganzen Abend hält, habe ich das Gimme Brow darüber aufgetragen. Das enthält zusätzlich noch etwas Farbe.

 Augen

L.O.V. // Stylo Eyeshadow „Lust of Quartz“*

MAC // Lidschatten „Soft Brown“

Too Faced // Sweet Peach Palette| Luscious + Cobbler | Charmed, I’m sure 

Too Faced // Better Than Sex Mascara „waterproof“*

BH Cosmetics // BH Cosmetics Pinsel 12*

Zoeva // Soft Definer – 227

MAC // Pencil Brush – 219

Surratt Beauty // Relevee Lash Curler

Als Basis für den nachfolgenden Lidschatten, habe ich den Style Eyeshadow von L.O.V. auf das bewegliche Lid aufgetragen und mit dem Finger gut verblendet. Ich habe mich für ein strahlendes Augenmake-up entschieden, da ist dieser Lidschattenstift mit seinem leichten schimmer genau richtig als Basis. In die Lidfalten habe ich den MAC Lidschatten mit dem großen Blendepinsel von BH Cosmetic aufgetragen und sorgfältig verblendet. Mit dem Ringfinger bin ich dann in die Farben Luscious und Cobbler aus der Too Faced Palette gegangen und habe die auf dem beweglichen Lid, bis zur Mitte ca. aufgetragen. Im äußeren „V“ habe ich den Lidschatten Charmed, I’m sure aus der Sweet Peach Palette mit dem Pencil Brush von MAC aufgetragen um dem Auge mehr Tiefe, aber auch Dimension zu verschaffen. Ein wenig von dem Lidschatten habe ich in den oberen Wimpernkranz verblendet, um diesen zu verdichten. Das ganze habe ich dann mit dem Soft Definer Pinsel von Zoeva gut verblendet, so dass keine scharfen Kanten mehr zu sehen sind.

Am unteren Wimpernkranz habe ich als Basis auch den Lidschattenstift aufgetragen und darüber mit dem Pencil Brush von MAC, einen Mix aus den Lidschatten Charmed, I’m sure und Cobbler aufgetragen und verblendet. Zu guter Letzt habe ich meine Wimpern mit der Wimpernzange gebogen und mit Mascara getuscht.  

Lippen

Revlon // Ultra HD Matte Lipcolour „Devotion“*

Die Lippen habe ich für diesen Look bewusst im Hintergrund gehalten. Dennoch wollte ich sie etwas betonen, denn sie sollen ja zum Küssen einladen. Auf die Lippenmitte habe ich ein wenig der Lipcolour aufgetragen. Anschließend habe ich die Farbe mit dem Finger auf den Lippen verteilt und eingearbeitet. So bleibt ein schöner Stain auf den Lippen und sie haben ein Hauch Farbe. Die Revlon Lipcolour trocknet auch nicht ganz matt, sondert sehr samtig – ein absolut tolles Tragegefühl.  Auf Grund der zur Zeit herrschenden Wetterbedingungen, kannst du vorher gerne noch ein Lippenpeeling machen. Somit gehst du sicher, das auch keine trockene Stellen auf den Lippen betont werden.

Mit diesem Make-up möchte ich diejenigen die genau wie ich, keine makellose Haut haben ermutigen. Spielt mit Make-up, schaut was für euch das Richtige ist. Make-up sind keine Grenzen gesetzt! Ihr könnt euch alle ein tolles strahlendes Make-up zaubern. Denn #beautyisnow! Macht etwas daraus und traut euch! Ich hoffe ich konnte euch für euren eigenen Look zum Valentinstag inspirieren.

Tina ♥

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Valentinstag Make-up || Look

 

Valentinstag Make-up || Produkte 

Nars Sheer Glow Foundation „Deuville“| Cover FX Custom Enhancer Drops „Moonlight“
Urban Decay Naked Skin Concealer „Light Neutral“ | L’oréal Lumi Magique Highlighting Pen „Light“
Sensai Translucent Loose Powder | Benefit Hoola Bronzer | Nars Blush „Deep Throat“
Becca Shimmering Skin Perfector Pressed „Moonstone“
Benefit Brow Zings „light“ | Benefit Gimme Brow „Nr. 1“
L.O.V. Stylo Eyeshadow „Lust of Quartz“ // MAC Lidschatten „Soft Brown“
Too Faced Sweet Peach Palette | Lid – Luscious + Cobbler | Charmed, I´m sure – äußerer Augenwinkel
Too Faced Better Than Sex Mascara „waterproof“
Revlon Ultra HD Matte Lipcolour „Devotion“

Valentinstag Make-up || Tools

Valentinstags Make-up // Real Techniques „Miracle Complexion Sponge“ | Artdeco „Large Premium Oval“ Brush | Sigma Large Angled Contor – F40 | Bobbi Brown „Sheer Powder“ Brush
BH Cosmetics „Pinsel 12“ | Zoeva „Soft Definer – 227“ | MAC „Pencil Brush – 219“ | Benefit „Hard Angle Definer“ | Surratt Beauty „Relevee Lash Curler“

 

Bei den mit einem * markierten Links, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalte ich eine geringe Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht! Wenn du das nicht möchtest, klick auf meiner Webseite bitte nicht auf diese Links. Durch die Informationen, die ich dir auf meiner Webseite gebe, findest du die Produkte auch ganz einfach über Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.