Beauty

Review || Meine liebsten Lidschattenpaletten

28. Januar 2018

 

 

 

Heute stelle ich dir meine liebsten Lidschattenpaletten vor. Es sind gleich vier geworden, zu denen ich täglich- bzw. häufig greife. Eine Lidschattenpalette ist schön zum reisen, man hat eine Vielzahl an Farben und man ist immer gut gerüstet, sollte das Augenmake-up doch mal stärker ausfallen.  

Urban Decay || Naked Palette

Meine meist genutzte und älteste Lidschattenpalette ist die Urban Decay Naked Palette. Alleine die Verpackung ist der Knaller. Brauner Samt mit einem goldenen Schriftzug und Magnetverschluss. Das lässt mein Herz gleich drei Takte schneller schlagen. Die Palette hat 12 Lidschatten á 1,3 g. Hört sich erstmal nicht viel an, ist aber auf Grund der Masse ausreichend. Selbst ich werde diese Lidschattenpalette niemals aufbrauchen. Sie ist zudem sehr handlich und die natürlichen Töne machen sie ständig zu einer guten Reisebegleitung. 

Von einem hellen Ton, als Highlight Farbe, über rosa und warme Brauntöne bis hin zu einem rauchiges grau Ton für ein Smokey Eye ist hier alles enthalten. Die Lidschatten sind super pigmentiert und lassen sich auch traumhaft gut verblenden. Die Palette kommt mit einem Lidschattenpinsel und einem Lidschattenprimer – gerade für Nichtvielschminker absolut klasse. Man hat alles beisammen und muss sich nicht noch extra Pinsel oder einen Primer zulegen. Ich muss zugeben, dass ich meinen Pinsel aus der Palette lieber als Concealer Pinsel oder für Pigmente verwende. Aber im Großen und Ganzen ist der schon toll. Diese Urban Decay Lidschattenpalette kann ich wirklich jedem ans Herz legen. Wer die neutralen aber warmen Töne nicht mag, der findet bestimmt bei der Naked II Palette mit kühleren Lidschatten, der Naked III mit warmen Rosa- und Nude Tönen sowie der im Moment sehr gehypten Naked Heat Palette in warmen Rot- und Terrakotta Tönen seinen Favoriten.

Urban Decay Naked Palette
Urban Decay Naked Palette – Farben // Virgin // Sin // Naked // Sidecar // Buck // Half Baked // Darkhorse // Toasted // Hustle // Creep // Gunmetal

Lorac || Pro Palette

Diese Lorac Palette musste ich einfach nur haben. Sie beinhaltet 16 Farben. In der oberen Reihe der Palette befinden sich acht matte Farbtöne und in der unteren Reihe acht schimmernde Töne.  Auch hier lässt sich ein toller Alltagslook oder ein atemberaubender Abenlook draus schminken. Die Verpackung ist auch einer hochwertigen Pappe, falls man das so beschreiben darf. Es sieht definitiv nicht billig aus. Ebenso hat die Palette einen Magnetverschluss und ist super flach, was sie auch unglaublich gut auf Reisen macht. Die Farben reichen von einem zarten Rosa Ton bis hin zu einem satten Pflaumen Ton. Ich glaube man erkennt jetzt schon ein Farbschema.
Ich habe diese Palette regelrecht gejagt, da ich diese Gold- und Bronzetöne unbedingt testen wollte. Leider sind einige der Lidschatten sehr krümelig im Auftrag. Das gute Verblenden macht das dann aber wieder wett.  
Diese Palette bleibt etwas sehr besonderes für mich, da ich sie sooo gejagt habe und lieben gelernt habe.

LORAC Pro Palette
Loarc Pro Palette – Farben // White // Cream // Taupe // Lt. Pink // Mauve // Sable // Espresso // Black // Nude // Champagne // Gold // Lt. Bronze // Pewter // Garnet // Deep Purple // Slate

Nars || Narsisst L‘amour – Toujour L‘amour Palette

Die Nars Palette ist eine Lidschattenpalette, die ich viel zu oft vernachlässige. Sie kommt sehr hochwertig in einem Spiegeldesign und beinhaltet 12 Farben. Sechs schimmernde Lidschatten und vier matte. Die Palette schaut so unscheinbar aus, kann aber wirklich viel. Ich habe schon richtig tolle Looks mit ihr geschminkt. Dafür sieht sie auch echt noch aus wie Neu. Das Farbspektrum reicht von einem neutralem Braun, über Gold und Kupfer bis hin zu einem satten Blau, Grau und Schwarz. Im Alltag benutze ich sie häufig für ein ganz natürliches Make-up. Ich würde sie aber als speziell einstufen, auf Grund ihrer Farben und Farbanordnung. Ich liebe sie!

Nars Narsisst Palette

 

Too faced || Sweet Peach Palette

Das ist die farbenprächtigste Palette die du in meiner „Kollektion“ finden kannst.  Die Sweet Peach Palette kommt mit 18 Farben. Von hellen Pfirsich Tönen, goldig schimmernden Tönen bis hin zu einem knalligen Korallton und Lila. Die Verpackung ist von den vier Paletten die auffälligste. Die Lidschatten sind in einer Verpackung aus Metall und enthält auch wie die anderen Lidschattenpaletten einen Magnetverschluss. Alles in allem ist es schon eine sehr hochwertige Palette. Die Lidschatten lassen sich gut auftragen und verblenden. Durch die krasse Farbauswahl kann man hieraus echt tolle und auffällige Looks schminken. Aber das macht sie auch zu einer Lidschattenpalette, die nicht für jedermann geeignet ist. Am häufigsten verwende ich aus der Palette die schönen Braun und Schimmer Töne. 

Too Faced – Sweat Peach Palette
Too Faced – Sweat Peach Palette Farben // White Peach // Luscious // Just Peachy // Bless Her Heart // Temting// Charmed, I´m sure // Nectar // Cobbler // Candied Peach // Bellini // Peach Pit // Delectable // Peaches´N Cream // Gerogia // Cramelized // Puree // Summer Yum // Talk Derby To Me

 

Ich hoffe meine kleine Review zu den Lidschattenpaletten hat dir gefallen. Was sind denn deine liebsten Paletten?

Tina ♥

Bei den Links, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, erhalte ich eine geringe Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht! Wenn du das nicht möchtest, klick auf meiner Webseite bitte nicht auf diese Links. Durch die Informationen, die ich dir auf meiner Webseite gebe, findest du die Produkte auch ganz einfach über Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.