Food | Kuchen

Karottenkuchen mit Frischkäseguss

2. April 2017
 
Bald steht Ostern vor der Tür, da wird gebacken, gebacken und nochmal gebacken. Ein super saftiger Karottenkuchen für die Kaffeetafel darf da natürlich auch nicht fehlen.

Zutaten
 
380 g geriebene Möhren 
200 g Zucker
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
250 ml Rapsöl (oder anderes neutrales Öl)
200 g gemahlene Mandeln
4 Eier
130 g Frischkäse
Puderzucker
1 kleine Zitrone
 
Zucker, Eier, Öl und Zimt verrühren. Die geriebenen Karotten und Mandeln hinzugeben. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen, langsam hinzu geben und gut verrühren. Den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 180° Umluft 40 Minuten backen.
 
Tipp: Damit sich der Kuchen gut aus der Form löst, diese nach dem einfetten mit etwas Paniermehl bestreuen. 
 
Für den Guss, den Frischkäse mit dem Saft einer kleinen Zitrone vermengen. Den Puderzucker einrieseln lassen und gut verrühren, bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt 
 
Sobald der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr den Guss drüber gießen. Wer mag, kann ihn dann noch mit Zitronenabrieb und gehakten Pistazien garnieren.
 
 
Was kommt Ostern bei euch für Kuchen auf den Kaffeetisch?
 
Liebe Grüße
 
Tina ♥
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.