Beauty

Herbstmake-up mit Drogerieprodukten

5. November 2017

HERBST! Die bunten Blätter an den Bäumen, die milden Temperaturen, der morgentliche Herbstnebel. Hach, ich mag den Herbst einfach sehr.  Gerne lasse ich mich dadurch für ein
Herbstmake-up inspirieren. Sieh selbst, vielleicht ist es auch für dich eine Inspiration – mit garantierter Ruckzuck Garantie, wenig Werkzeug und Schritt für Schritt Anleitung!

Gerade im Herbst benötigt die Haut wieder mehr Pflege. Durch die beginnende Heizperiode und den doch manchmal schon kälteren Temperaturen, hat sie ziemlich viel zu leisten. Daher achte ich bereits morgens auf eine reichhaltige Pflege. Um ein tolles Make-up zu zaubern, sollte die Haut nämlich sehr gut vorbereitet sein. Lass die Pflege gut einziehen. Schnapp die einen Kaffee oder Tee und gibt deiner Haut Zeit.

Im Alltag greife ich gerne auf leichte  Foundation Texturen, wie zum Beispiel BB Creams, CC Creams, oder Serum Foundations zurück. Auch im Herbst! Denn es muss nicht immer die deckenste und dickste Foundation sein. 

 Schritt für Schritt zum Herbstmake-up

Foundation 

Für mein Herbstmake-up habe ich von L.O.V die EVENelixir Serum Foundation verwendet. Dieses ist eine leichte Foundation die mit einem LSF von 20 die Haut schützt, Unebenheiten abdeckt und die Haut zum Strahlen bringt.

Die Foundation trage ich punktuell mit den Fingern auf dem Gesicht auf. Anschließend verblende ich sie mit dem zuvor angefeuchtetem Miracle Complexion Sponge*von „Real Techniques“.  

 

 

 

 

Concealer

Als nächstes gebe ich den Concealer Der Löscher* von „Maybelline“ unter meinen Augen auf um Verfärbungen abzudecken, sowie auf kleinere Unebenheiten im Gesicht. Das ganze verblende ich ebenfalls mit dem Miracle Complexion Sponge. 

 

Puder

Damit das Makeup gut hält, fixiere ich dieses mit dem Prime and Fine transparenten Puder  von „Catrice“. Das Puder gebe ich mit dem Blush Brush* von „Real Techniques“ auf mein Gesicht.

 

 

Bronzer

Das Puder ist auch eine gute Basis für weitere Puderprodukte, wie Bronzer und Rouge. Da durch lassen diese sich viel leichter auftragen und verblenden.

Um meinem Gesicht wieder ein bisschen Lebendigkeit zu verleihen, trage ich einen Bronzer von „Catrice“ mit dem gleichen Pinsel von „Real Techniques“ auf. Dieser Schritt kann auch ruhig weg gelassen werden, wenn du kein Freund von Bräunungspuder bist. Ich nehme aber gerne Bronzer um meinem Gesicht ein bisschen Wärme zu verleihen.

 

 

Rouge

Als nächstes trage ich für mein Herbstmake-up ein schönes beeriges Rouge auf. Mit dem Glow Touch Rouge von „P2“ in der Farbe 010 touch of berry verleihe ich meinem Gesicht einen frischen Teint. Denn dieses Rouge ist mit einem leichten subtilem Schimmer, der die Wangen zum strahlen bringt. Aber Vorsicht beim Auftrag, es ist sehr pigmentiert! Das Rouge trage ich mit dem
Powder & Blush Brush von „L.O.V“ auf.

 

 

Augenbrauen

Meine Augenbrauen betone ich auch im Alltag. Damit ich morgens nicht allzu viele Minuten im Bad für das Auffüllen meiner Brauen verschwende, nehme ich das Augenbrauengel make me brow von „essence“. Hiermit fülle ich meine Augenbrauen auf, bringe sie in Form und das in Windeseile. 

 

 

Lidschatten

Als Basis für den Puderlidschatten verwende ich den Cremelidschatten The Glacious Stylo Eyeshadow  von „L.O.V“ in der Farbe 960 – Lust of Quartz. Ein sanfter schimmernder Pink Ton. Diesen gebe ich mit den Fingern auf mein bewegliches Augenlid auf und verblende ihn.  

Den Puderlidschatten 063 von „Trend it up“ trage ich mit dem Blenderpinsel von „ebelin“ auf mein bewegliches Augenlid in tupfenden Bewegungen auf und verblende ihn anschließend in der Lidfalte.

Am unteren Wimpernkranz verblende ich ebenfalls ein wenig des Puderlidschattens mit dem Blendepinsel, denn das gibt dem Herbstmake-up nochmal das gewisse Etwas.

 

 

 

 

Wimpern

Die Wimpern habe ich mit einer Wimpernzange*gebogen und mit der Miss Baby Roll Mascara* von „L´oréal“ getuscht. Die Mascara fächert schön die Wimpern auf und verleiht Volumen.

 

 

Lippen

Ein schöner Lippenstift darf natürlich auch nicht fehlen. Hier habe ich drei Optionen, die das Herbstmake-up zu einem Day to Night Look werden lassen.

Für den Alltag verwende ich gerne den Contour & Glide Lipliner in der Farbe 400 von „Trend it up“. Ein schöner Rosenholzton. Die Lipliner von „Trend it up“ sind so butterweich, dass man sie auch auf der ganzen Lippe verwenden kann. Die Lippen trocken nicht aus und sehen damit wunderschön aus. 

Variante 1 – Trend it up Lipliner Nr. 400

Manchmal darf der Alltagslippenstift aber auch knalliger sein. Hier verwende ich dann die Ultra HD Matte Lipcolor von Revlon in der Farbe 600 Devotion. Ein toller Pink/Rosenholz Ton. Hier darfst du dich nicht von der Bezeichnung beirren lassen, denn komplett matt trocknet sie nicht. Sie ist eher sehr seidig und leicht glänzend. Damit sie gut hält, arbeite ich die Lippenfarbe gut mit den Fingern ein.

Variante 2 – Revlon Ultra HD Matte Lipcolor Nr. 600

Wenn du tagsüber gerne eine rote Lippe trägst oder diese dann doch eher für den Abend wählst, ist der Matt Lipartist von „Catrice“ in der Farbe 060 Merl´Oh! genau das Richtige für dich. Ein schönes mattes Weinrot. Dieser Lippenstift ist nicht nur langanhaltend sondern auch gerade für Einsteiger durch seine Stiftform super. Dir gelingt der Auftrag damit im Nu.

Variante 3 – Catrice Lip Artist Nr. 060 Merl´Oh!

 

 Produkte 

L.O.V Serum Foundation
Maybelline – Der Löscher
Catrice – Prime and Fine Puder
Catrice – Bronzer
Catrice – Bronzer
P2 – Glow Touch Blush
P2 – Glow Touch Blush
essence – make me brow
essence – make me brow
L.O.V – The Glacious Stylo Eyeshadow
Trend it up – Lidschatten
Trend it up – Lidschatten
L´oréal – Miss Baby Roll Mascara
Trend it up – Contour & Glide Lipliner
Swatch Trend it up Lipliner
Revlon – Ultra HD Matte Lipcolor
Swatch – Revlon Ultra HD Matte Lipcolor
Catrice – Matt Lip Artist
Swatch – Catrice Matt Lip Artist

Verwendete Werkzeuge

 

Tina ♥

 

Bei den, mit einem * gekennzeichneten Links, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Wenn du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine geringe Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht!
Wenn du das nicht möchtest, klick auf meiner Webseite bitte nicht auf diese Links. Durch die Informationen, die ich dir auf meiner Webseite gebe, findest du die Produkte auch ganz einfach über Google.

 

 

 

 

  1. Hallöchen ☺️
    Total schöne Looks hast du da geschminkt!
    Der rote Lippenstift von Catrice steht dir super. Ich trage auch richtig gerne rote Lippenstifte, daher kommt der Herbst dort wie gerufen. Aber auch die Farbe von Revlon finde ich super schön!
    Liebe Grüße,
    Julia von http://www.rawrpunzel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.