Life

Bucket List 2017

26. Januar 2017
Der erste Monat dieses Jahr ist fast um und endlich habe ich meine Bucket List für 2017 fertig. Ihr fragt euch sicherlich, warum denn jetzt erst? Ja, bei mir dauert das seine Zeit bis ich mir Gedanken über mein Jahr gemacht habe. In diesem Post verrate ich euch meine Ziele/Wünsche für 2017…

1. Do it yourself

Dieses Jahr möchte ich gerne einen Handwerker Workshop belegen. Ich kann schon ein bisschen Heimwerkeln, dennoch möchte ich gerne lernen zu tapezieren, Fliesen zu verlegen und andere Dinge. Dinge die man halt braucht! Außerdem möchte ich mir einen neuen Schreibtisch bauen, einen alten Schrank restaurieren und mir eine Pinnwand basteln.

2. Mein Blog

Mein Blog ist noch klein und benötigt hier und da noch ein paar Anpassungen. Diese möchte ich dieses Jahr nach und nach einbringen.

Aber auf jedenfall möchte ich weiterhin einmal, wenn nicht auch zweimal in der Woche einen Blogpost veröffentlichen. Einen Blogger Workshop würde ich auch gerne besuchen, denn ich freue mich immer riesig Neues dazu zu lernen und natürlich neue kreative Leute kennenzulernen.

3. Reisen


Im Prinzip ist es mir egal wohin ich reise, nur ein Reiseziel habe ich mir fest vorgenommen: DÄNEMARK! Nach ungefähr 16 Jahren möchte ich mal wieder dort hin. An die Nordsee, die Orte besuchen, an denen ich mit meiner Familie so oft war. Ich liebe dieses Land und die freundlichen Menschen so sehr, dass ich richtige Sehnsucht verspüre wenn ich diese Zeilen schreibe…hach!


Ich mag dieses Jahr auch gerne noch ein paar Städtetrips nach Paris, Barcelona, Berlin oder München machen.


4. Fotografie


2017 soll mein Foto Jahr werden. Nachdem ich letztens erst einen Fotoworkshop besucht habe, habe ich wieder richtig Lust zu fotografieren. Nicht nur das fotografieren an sich, sondern auch die Bildbearbeitung machen mir riesig Spaß, nur leider hatte ich immer nie wirklich Zeit dazu. Das soll sich dieses Jahr nun ändern. 

Die Kamera soll stets mein treuster Begleiter werden und ich freue mich auf viele tolle Foto-Momente in 2017. 

5. Renovierung


Ein Zimmer in meiner Wohnung, dass mir richtig Bauchschmerzen bereitet ist mein Wohnzimmer. Für diesen Frühling habe ich mir das Ziel gesetzt, alle Möbel zu verkaufen, zu streichen, neue Möbel einzukaufen und alles nach meinem Geschmack zu ändern. Jetzt hört es sich so an, als wenn mein Wohnzimmer eine einzige Katastrophe ist – aber nein, ist es nicht. Mein Geschmack hat sich einfach verändert und ich habe jetzt „meinen Wohnstil“ gefunden, mit dem ich mich wohl fühle. Sobald alles fertig ist werde ich hierzu auch einen Blogpost schreiben.


6. Die Natur erleben


Auf Grund meines Berufes sitze ich doch eine ziemlich lange Zeit am Tag drinnen, in stickiger Luft, ohne mich viel zu bewegen. Daher möchte ich dieses Jahr mehr draußen sein und die Natur erleben und genießen. Zu Fuß, mit dem Fahrrad, alleine oder mit Freunden. Ich hoffe, dass wir diesen Frühling und Sommer gute Tage haben werden und ich viel an der frischen Luft sein kann. 


Ich bin jetzt schon gespannt wie viele Häkchen ich auf meiner Bucket List für 2017 setzen kann. Habt ihr auch Projekte die ihr in 2017 anstrebt, bzw. Ziele die ihr euch fest vorgenommen habt?

Die Challenge kann beginnen…

Tina ♥

  1. hi tine, das gute an deinen zielen ist ja, dass sie sich vielfältig miteinander kombinieren lassen: fotografieren für den blog, fotografieren auf reisen, fotografieren in der natur, bloggerseminar in berlin… handwerkerworkshop in… barcelona? ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg, auf das du uns ein wenig daran teilhaben lässt! p. s.: eine fahrradfotosafari nach la ist ja auch eine möglichkeit. lgp

  2. Da sich jetzt schon einige spannende Ding für dieses Jahr angekündigt haben, gibt es auf jedenfall viele viele Fotos dazu. Eine Fahrrad-Fotosafari nach LA klingt super, da werde ich sehr gerne drauf zurück kommen 🙂 Liebe Grüße Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.